Windräder bedrohen Vogelwelt und Kulturlandschaft

Windräder bedrohen Vogelwelt und Kulturlandschaft

Windräder bedrohen Vogelwelt und Kulturlandschaft

Pressemitteilung der AfD-Fraktion

Die Energiegenossenschaft Prokon plant die Errichtung von neun Windrädern in der wertvollen Kulturlandschaft Bliesendorfer Wald und der Gemarkung Ferch. Dazu der umweltpolitische Sprecher der AfD-Fraktion, Sven Schröder:

„Ein solcher Eingriff mit seinen weitreichenden Folgen darf nicht stattfinden! Wenn sich die Stadt Werder geschlossen gegen eine Verschandelung der Landschaft und für bedrohte Vogelarten einsetzt, dann muss dem Rechnung getragen werden. Im Planungsgebiet leben und brüten seltene Vogelarten, darunter Rot- und Schwarzmilan. Zu Recht hatte die Stadt Werder daher eine Bebauung mit Windenergieanlagen abgelehnt. Auch der Schutz des Waldes und der einzigartigen Dünen, die bisher ein Fundament des regionalen Tourismus bildeten, sind mit den geplanten Windrädern nicht vereinbar. Der Ausbau der Windenergieanlagen ist ohnehin abzulehnen, weil er zur Stromverteuerung und zu einer ungerechten Verteilung der Lasten führt.“

Close